Paraffinbad: Therapieform zur Schmerzlinderung

ParaffinbadParaffinbad ist eine Therapieform zur Linderung von Schmerzen durch Wärmeanwendung eines durch Hitze verflüssigten Wachses.

Paraffin ist in der Kosmetik seit Langem als Pflegewirkstoff für die Haut bekannt. Neu ist der Einsatz zu therapeutischen Zwecken, vornehmlich der Schmerzlinderung. Das Bad wird als Wärmetherapie verwendet, ähnlich wie Rotlicht oder Fango.

Im Paraffinbad wird das zuvor feste Paraffin erwärmt, bis es flüssig ist. Nur flüssig und warm kann es seine Wirkung entfalten. Paraffin ist ein Wachs, das auf der Haut einen Film bildet. Je dicker das Paraffin aufgetragen wird, desto luftundurchlässiger wird es. Dieser Umstand wird genutzt, die eigene Körpertemperatur in Verbindung mit dem wärmespeichernden Wachs  zu kombinieren. (1)

Nutzen des Paraffinbades

Die Paraffin-Anwendung hat sich zum Schutz der Haut sehr gut bewährt. Gerade bei trockener Haut und schlechter Witterung sorgt es für zarte Hände. Seit langer Zeit wird Paraffin für die Hände in der Praxis angewandt.

Paraffin online kaufen | Mein-Therapiebedarf Shop

Fachhandel Therapiebedarf

Das Bad wird im Bereich der therapeutischen Zwecke hauptsächlich bei verschiedenen Schmerzuständen zum Einsatz gebracht. Schmerzen Füße, Hände oder der Ellenbogen, so kann die Anwendung mit Paraffinwachs eine gute Wirkung erzielen. für die Hände beispielsweise wird in der Praxis bereits seit langer Zeit angewandt.

Anwendung das Paraffins

ParaffinbadDas Paraffin während der Anwendung überzieht die Haut mit einer Paraffinschicht. Dazu werden Hände oder Füße in das Bad eingetaucht und gleich wieder herausgezogen. Körperpartien wie der Rücken werden mit Paraffin begossen.

Wird der Vorgang mehrmals wiederholt, wird die Wachsschicht auf der Haut entsprechend dicker. Anschließend mit Folie umwickelt, hält der Wärmeeffekt lange an.

Wirkungweise des Paraffinbads

Paraffin hat eine sehr hohe Wärmespeicherkraft. Dadurch wärmt sie auch tiefergelegene Gewebeschichten bis hin zu Knochen und Gelenken. Zeitgleich sorgt der luftdichte Abschluss für ein Schwitzen der Haut. Die Poren öffnen sich und die Haut nimmt die eigene Feuchtigkeit wieder auf. Das warme Paraffin fördert die Durchblutung und entspannt die Muskulatur. (2)

Dieses spezielle Bad wirkt indes nicht nur lokal. Die partielle Überwärmung sorgt für die Anregung des Stoffwechsels, des vegetativen Nervensystems und auch der Leber. Durch die Schmerzlinderung bewegen sich Behandelte wieder aktiver. Dadurch vermindern sich die Schmerzen weiter. (3)

Für eine längerfristige Wirksamkeit ist die Wiederholung der Behandlung zu empfehlen. In der konventionellen Therapie werden meistens zehn Anwendungen verordnet. Bei dem Paraffinbad zu Hause kann das Bad 1 mal wöchentlich angewendet werden.

Paraffinbad – Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile

Eine Paraffin-Anwendung bietet sich besonders bei rheumatischen Beschwerden, Gelenkentzündungen, Arthritis und Muskelbeschwerden an. Bei rheumatisch bedingt deformierten Fingern oder Zehen (wie auch Hammerzeh) werden erstaunliche Erfolge mit dem Paraffinbad erzielt. (3) Bereits nach 10 Anwendungen sollen die Glieder wieder besser beweglich sein.

Paraffin online kaufen | Mein-Therapiebedarf Shop

Die Anwendungen des Paraffinbads im Überblick:

  • rheumatischen Beschwerden
  • Gelenkentzündungen
  • Muskelbeschwerden
  • Arthritis

Auch für Allergiker kommt eine Anwendung mit Paraffin infrage, um diverse Schmerzzustände zu lindern. Allerdings sollte auf die Zusatzstoffe in dem verwendeten Paraffin geachtet werden. Reines Paraffin gilt jedoch in der Praxis als unbedenklich.


Quellenverzeichnis

  1. Medizinschau.de: Definition und Anwendung, Paraffinbad, https://www.medizinschau.de/tag/paraffinbad, abgerufen am 22.01.2016
  2. Paraffinbad.de: Wirkungsweise, Paraffinbad, https://www.paraffinbad.org/therapieanwendung/, abgerufen am 22.01.2016
  3. Balzerborn-kliniken.de: Anwendungen, Paraffinbad, https://www.balzerborn-kliniken.de/files/Pressemitteilung_Paraffinbad.pdf, abgerufen am 22.01.2016

Autor:

Ähnliche Beiträge

Theraband: Marke für Latexbänder

Theraband ist der Name einer Marke für Therapie und Sport, welche für ihre Übungsbänder aus Latex bekannt ist. Das umfangreiche Sortiment dient vor allem der …

Blutgruppendiät: Ansatz und Prinzip

Die Blutgruppendiät ist eine spezielle Ernährungsweise, die sich nach den vier Blutgruppen des Menschen richtet. Ansatz Peter J. D’Adamo ist der Begründer der Blutgruppendiät. Er …