Muskelverspannung: schmerzende, verhärtete Muskeln

MuskelverspannungEine Muskelverspannung ist eine andauernde unwillkürliche Kontraktion von Muskelgruppen oder einzelnen Muskeln. Nicht selten geht diese mit Schmerzen und Verhärtungen einher. (1)

Häufig leiden Menschen unter einer Muskelverspannung, die sitzende Tätigkeiten ausüben und beispielsweise über lange Zeit in einer Fehlhaltung vor dem PC oder Laptop sitzen. Auch wer viel Sport treibt oder übergewichtig ist, kann öfter von einer Verspannung betroffen sein. (2)

Durch die Muskelverspannung können einige Bewegungen teilweise stark schmerzen, weswegen Betroffene im Alltag eingeschränkt sind. Dadurch nehmen viele Menschen eine Schonhaltung ein, die aber wiederum zu einer Verstärkung der Muskelverspannungen führen kann. (1)

Ursachen einer Muskelverspannung

Muskelverspannung bei der ArbeitZu den häufigsten Ursachen der Muskelverspannung zählt ein langes Sitzen in unveränderter Haltung – etwa vor dem Computer, aber auch beim Lesen und ähnlichen Tätigkeiten, bei denen man sich nicht oder kaum bewegt. (2)

Auch wer eine bestimmte, für den Körper ungünstige, Schlafposition einnimmt, kann schnell von einer Muskelverspannung betroffen sein. Ebenso leiden Menschen häufiger unter einer Verspannung, wenn sie im Beruf regelmäßig einseitige Handlungen ausführen oder besonders viel Sport machen. (2)

Zudem ist bekannt, dass Verspannungen von seelischen Problemen herrühren können. So sind etwa Stress und ein seelisches Ungleichgewicht häufige Auslöser. (2)

Weist der Körper einen Mangel an Magnesium auf, kann es ebenfalls zu Verspannungen kommen. (1)

Symptome der Muskelverspannung

Muskelverspannung SymptomEine Muskelverspannung macht sich häufig in ganz bestimmten Regionen bemerkbar. Dazu zählen vor allem der Nacken, der Rücken sowie die Schultern. Dabei können die Verspannungen plötzlich und schnell auftreten oder sich langsam aufbauen. (1)

Wer eine Verspannung hat, leidet vor allem unter Schmerzen in den betroffenen Regionen. Dadurch werden Bewegungen unangenehm oder sind gar nicht möglich. Zudem spüren Betroffene nicht selten knotige Muskelverhärtungen, die zu einem Druckschmerz führen. (1)

Wer unter Nacken- und Schulterverspannungen leidet, muss oftmals auch mit Kopfschmerzen rechnen. (1)

Therapie gegen Muskelverspannung

Therapie bei MuskelverspannungUm die Muskelverspannung aufzulockern und letztendlich zu beseitigen, gibt es viele Möglichkeiten. Die Länge der Behandlungen variiert je nach Stärke der Verspannung. So kann die betroffene Stelle massiert werden. Zudem ist es möglich mit gymnastischen Übungen vor allem gegen Nacken- und Schulterverspannungen vorzugehen. (2)

Weitere Maßnahmen können eine Akupunktur oder Akupressur sein, Kneippkuren wie die Anwendung warmer Güsse sowie Wärmebehandlungen, etwa mit Fangopackungen. Wer aufgrund von Stress unter Verspannungen leidet, entscheidet sich häufig für eine entspannende Meditation. (2)

Liegen die Muskelverspannungen an einem Magnesium-Mangel, kann die Zugabe von Magnesium helfen – entweder durch die Nahrung oder entsprechende Nahrungsergänzungsmittel. (1)

Welche Behandlung für eine Verspannung am geeignetsten ist, entscheidet stets der Therapeut. (2)

Vorbeugen einer Muskelverspannung

Muskelverspannung vorbeugenDamit es gar nicht erst zu einer Muskelverspannung kommt, gibt es einige vorbeugende Maßnahmen. Wer häufig unter einer stressbedingten Verspannung leidet, versucht meist seinen Lebensstil zu ändern und zu „entschleunigen“. (2)

Treten die Muskelverspannungen durch eine falsche Sitzhaltung auf, entscheiden sich die Betroffenen für einen bequemen, ergonomischen Stuhl, der wirbelsäulenfreundlich ist. Daneben wird auch eine neue, geeignetere Matratze angeschafft. (2)

Es hat sich herausgestellt, dass regelmäßige Bewegung Muskelverspannungen vorbeugen kann. So steigen Betroffene etwa häufiger Treppen, statt den Fahrstuhl zu nutzen oder stehen an einem Arbeitstag im Büro ab und an auf. (1)


Quellenverzeichnis

  1. Ratgeber-Muskeln-Gelenke-Knochen.de, Muskelverspannungen, https://www.ratgeber-muskeln-gelenke-knochen.de/muskeln/muskelverspannungen/, abgerufen am 31.08.2017
  2. Wikipedia, Verspannung, https://de.wikipedia.org/wiki/Verspannung, abgerufen am 31.08.2017

Autor:

Ähnliche Beiträge

Paraffinbad: Therapieform zur Schmerzlinderung

Paraffinbad ist eine Therapieform zur Linderung von Schmerzen durch Wärmeanwendung eines durch Hitze verflüssigten Wachses. Paraffin ist in der Kosmetik seit Langem als Pflegewirkstoff für …