Physiotherapeut: Gesundheitsfachberuf für Bewegungsbeschwerden

PhysiotherapeutDer Physiotherapeut ist ein Ausbildungsberuf aus dem Gesundheitswesen. Er wendet die Physiotherapie (bis 1994 als Krankengymnastik bekannt) an und behandelt überwiegend den Bewegungsapparat und dessen einzelne Funktionen.

Physiotherapeuten behandeln vom Arzt diagnostizierte Krankheiten, stellen jedoch keine eigene Diagnose. Die Zusammenarbeit mit Fachärzten ist Teil der Arbeit, daher gilt die Physiotherapie auch als Gesundheitsfachberuf und nicht als eigenständiger Heilberuf.

In einer dreijährigen Ausbildung wird den angehenden Physiotherapeuten Wissen über Anatomie, die Erkennung von Fehlhaltung, die sensible Behandlung von Kranken- und Behandlungsmethoden näher gebracht.

Ein Physiotherapeut gibt Massagen, mobilisiert Gelenke, leitet Sportübungen an oder nutzt die Methoden der Balneotherapie. (1)

Behandelt werden Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Bewegungsbeschwerden im Alter. Die Rehabilitation nach Unfällen und Operationen gehört ebenfalls zu den Aufgaben eines Physiotherapeuten.

Physiotherapie-Bedarf | Mein-Therapiebedarf Shop

Physiotherapeuten können in Kliniken, Wellnesshotels, Sportvereinen oder Altersheimen tätig sein.

Ausbildung zum Physiotherapeut

PhysiotherapieDer Physiotherapeut ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und erfolgt an privaten oder staatlichen Schulen, sowie an Fachhochschulen.

Den Auszubildenden wird sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen vermittelt. Berufsbezogene Erfahrungen können sie zudem an praxisorientierten Lerntagen oder -wochen in Kliniken und Rehabilitationscentren sammeln.

Der angehende Physiotherapeut sammelt während der Ausbildung Wissen über Anatomie und Physiologie, sowie über Untersuchung und Erkennung von Beschwerden. Ein Großteil umfasst auch die Behandlungsmethoden wie Massagen, Balneotherapie, Rehabilitation und viele weitere. (1)

Fähigkeiten

LymphmassageDer Physiotherapeut verfügt idealerweise über Fähigkeiten in den Bereichen Motivation, Sensibilität und Auffassungsgabe sowie Analyse von Bewegungsabläufen. So erkennt er Fehlstellungen oder -haltungen und ist in der Lage, den Patienten sensibel zu behandeln und zu motivieren.

Er behandelt in der Regel Kranke, meist mit Schädigungen am Bewegungsapparat oder Unfallpatienten. Die Regeneration und Förderung der Beweglichkeit sind die Hauptaufgaben der Physiotherapie. (1)

So verfügt der Physiotherapeut über umfangreiche Kenntnisse in diversen Behandlungsmethoden. Dazu gehören Fähigkeiten in den Bereichen

  • Heilmassagen
  • Mobilisierung mit Hilfsmitteln
  • Muskel- und Bewegungstraining
  • Therapien mit Wasser, Wärme, Kälte, Licht

Der Umgang mit Hilfsmitteln und physiologischen Geräten ist ebenfalls wichtig. So können Massagebälle, Gymnastikbälle, Elastikbänder, Massageliegen, Hanteln und Gewichte oder Bestrahlungsgeräte eingesetzt werden.

Einsatzbereiche

SporttherapieEin Physiotherapeut arbeitet häufig in einer Gruppe von mehreren Physiotherapeuten, Masseuren oder Ärzten im Gesundheits-, Wellness– und Sozialbereich. Die enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Spezialisten ermöglicht eine gezielte Behandlung.

Im Gesundheitsbereich

Im Gesundheitsbereich werden überwiegend Kranke von Physiotherapeuten behandelt. Diese wurden meist direkt von Ärzten an den Therapeuten überweisen. Durch den ärztlichen Befund kann der Therapeut gezielt die passende Therapie wählen.

Typische Einsatzbereich sind Kliniken, Rehabilitationscentren oder Massagepraxen. Einige Therapeuten machen sich auch mit einer Physiotherapiepraxis selbstständig oder schließen sich bestehenden Praxen an.

Im Wellnessbereich

Im Wellnessbereich können Physiotherapeuten sowohl Kranke als auch Gesunde behandeln. Wellnesseinrichtungen richten ihre Dienst für gewöhnlich an gesunde Menschen. Ein Physiotherapeut erhöht somit die Behandlungsmöglichkeiten: anstatt eines ausschließlichen Angebots von Wellnessmassagen wie der Hot Stone Massage oder der Klangmassage, kann der Therapeut auch Heilmassagen wie die Bindegewebsmassage anbieten.

Physiotherapie-Bedarf | Mein-Therapiebedarf Shop

Typische Einsatzbereich sind Massagestudios, Wellnesscenter oder Hotels.

Sonstige Bereiche

Im Sozialwesen können Physiotherapeuten auch in Pflegeheimen oder Altersheimen tätig sein. Außerdem nutzen manche Sportvereine die Behandlungsmöglichkeiten der Physiotherapie. Im Sportbereich eingesetzte Physiotherapeuten können zudem eine Qualifikation im Bereich Sportphysiotherapie aufweisen.


Quellenverzeichnis

  1. Berufenet.arbeitsagentur.de: Physiotherapeut, abgerufen am 7. November 2012.
MH

Autor:

Ähnliche Beiträge