Ayurveda-Massageliege: Fläche für Ölbehandlungen

Ayurveda-MassageliegeEine Ayurveda-Massageliege ist eine spezielle Fläche für die Durchführung von indischen Ölbehandlungen. Sie ist im Gegensatz zu anderen Massageliegen mit besonderem Ölschutz ausgestattet.

Ayurveda-Massageliegen sind besonders ölresistent und an den Rändern erhöht, damit das reichlich verwendete Ayurveda-Öl nicht heruntertropfen kann.

Unterschied zu anderen Massageliegen

Im Aufbau und in der Funktionalität ähnelt eine Ayurveda-Massageliege prinzipiell einer herkömmlichen Massageliege. Jedoch hat sie kleine Abwandlungen aufgrund des höheren Ölbedarfs während der Massage.

Zwei Besonderheiten unterscheiden eine Ayurveda-Massageliege von einer gewöhnlichen Wellnessliege. Dazu zählen zum einen die erhöhten Ränder an der Liegefläche und zum anderen die verstellbare Kopfstütze mit einer Ablaufeinbucht für überschüssiges Massageöl.

Ayurveda-Massageliegen | Massage-Expert Shop

Wie die meisten Massageliegen kann auch solch eine Liege in der Höhe verstellt werden. Die Liegefläche ist zudem besonders ölabweisend. Hier wird häufig eine PU-Beschichtung verwendet, die leicht zu reinigen ist.

Ausführungen

Kopfstütze Ayurveda-MassageliegeAyurveda-Massageliegen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen und unterschiedlich gebaut sein. Neben stationären Modellen gibt es auch tragbare Liegen für einen flexiblen Einsatz.

Die Ablage für den Kopf kann sich bei einer Ayurveda-Massageliege entweder direkt auf der Liegefläche befinden oder separat angebracht sein. Diese Ablage ist meist gepolstert und mit Loch oder Einlassung für das Gesicht versehen.

Zudem kann die Liege mit Stützen oder Ablagen für die Arme oder die Massageöle, sowie separaten Polstern für die Beine ausgestattet sein.

Massageliegen | Massage-Expert Shop

Modelle für den Transport können zusammengeklappt werden und bestehen meist aus leichtem Holz oder Aluminium.

Verwendung

AbhyangaAyurveda-Massageliegen sind speziell für Ayurvedamassagen entwickelt wurden. Diese verwenden sehr viel Massageöl und teilweise auch spezielle Massagehilfsmittel.

Eine Ayurveda-Massageliege eignet sich für alle ayurvedischen Massagen und speziell auch für die Abhyanga oder die Shirodhara (Stirnölguss). Bei letzterer Behandlung wird ein feiner Ölstrahl auf die Stirn laufen gelassen. Das überschüssige Öl kann dann über die Kopfablage der Massageliege wieder ablaufen.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Meridiansystem: Netz aus Energieleitbahnen

Das Meridiansystem ist ein nicht sichtbares Netz aus Leitbahnen, welches der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zufolge die Lebensenergie Qi beinhaltet. Durch das Meridiansystem kann der …

Solebad: Wasseranwendung mit Salzgehalt

Das Solebad ist eine Wasseranwendung aus der Therapie mit einem hohen Salzgehalt. Dabei wird in solehaltigem Wasser für eine bestimmte Zeit gebadet. Die Zusammensetzung kann …

Torf: Organische Substanz aus Mooren

Als Torf wird eine organische Substanz aus feuchten Moorgebieten bezeichnet. Es entsteht beim Zersetzungsprozess von Pflanzenteilen unter Sauerstoffmangel. Torf wird manchmal auch Moor genannt. Torf …