Aufrollen mit Pilates-Rolle zur Wirbelsäulen-Mobilisierung

Aufrollen Training Schritt Zwei
Im Schritt 2 den Körper von der Pilates-Rolle wieder abheben
(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Hu7rK_kRXOw&list=PLBO_XLWE23DRfnv-_VmQzI7re158ug5im&index=5)

Gymnastikmatte und Pilates-Rolle sind zwei wichtige Bestandteile, um die Übung Aufrollen optimal durchführen zu können. Durch das Aufrollen sollen die verschiedensten Muskulatur-Bereiche (Bauch, Rumpf, Nacken) gestärkt und die Wirbelsäule mobilisiert werden.

Um das Aufrollen so angenehm wie möglich zu gestalten, sollte eine formstabile und weiche Gymnastikmatte zur Hand sein. So können Sie sich optimal niederlassen und mit der Übung beginnen. Die Pilates-Rolle ist ebenfalls ein Muss. Nutzen Sie z. B. die softX Pilates-Rolle, so haben Sie eine besonders leichte und formbeständige Rolle zur Hand.

Pilates-Rolle online kaufen | KiLiMANDA Shop

Ausgangslage

Aufrollen auf Gymnastikmatte Ausgangslage
Hier wird die Ausgangslage für das Aufrollen Training gezeigt
(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Hu7rK_kRXOw&list=PLBO_XLWE23DRfnv-_VmQzI7re158ug5im&index=5)

Legen Sie die Pilates-Rolle quer über die Gymnastikmatte, die sich auf einen ebenen Untergrund befinden sollte. Setzen Sie sich mit dem Rücken zu der Rolle aufrecht hin. Die Füße stehen mit der kompletten Fußfläche auf dem Boden und die Beine sind angewinkelt. Ebenfalls berühren die Handflächen die Gymnastikmatte.

Durchführung

Stufe 1

Aufrollen Training Schritt1
Der Schritt 1 des Aufrollen Trainings wird hier gezeigt
(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Hu7rK_kRXOw&list=PLBO_XLWE23DRfnv-_VmQzI7re158ug5im&index=5)

Führen Sie die Arme von der Gymnastikmatte ausgestreckt nach vorne. Der Oberkörper bleibt weiter in gerade Position. Nun bewegen Sie sich mit Ihrem Rücken in Richtung Pilates-Rolle, bis Sie die Rolle mit der Wirbelsäule berühren. Wichtig ist hierbei, dass der Kopf nicht abgesenkt wird. Danach bewegen Sie den Oberkörper wieder nach vorne in die Ausgangsposition.

Stufe 2

Aufrollen Training Schritt2
Hier wird Ihnen der zweite Schritt des Aufrollen Trainings auf der Gymnastikmatte gezeigt
(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Hu7rK_kRXOw&list=PLBO_XLWE23DRfnv-_VmQzI7re158ug5im&index=5)

Die Stufe 2 ist eine Erweiterung der Stufe 1. Hier wird zusätzlich zum Bewegen des Oberkörpers der Kopf nach unten abgesenkt. Sie bewegen sich mit Ihrem Oberkörper bis zu der Pilates-Rolle und senken nun den Kopf nach unten ab. Die Pilates-Rolle sollte sich etwas unterhalb der Schulterblätter befinden.

Gymnastikmatte | Mein-Therapiebedarf Shop

Aufrollen Training Schritt Zwei
Im Schritt 2 den Körper von der Pilates-Rolle wieder abheben
(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Hu7rK_kRXOw&list=PLBO_XLWE23DRfnv-_VmQzI7re158ug5im&index=5)

Sobald der Kopf nach unten abgesenkt ist, werden die Arme über dem Brustbereich verschränkt. Die Position wird einen Moment gehalten. Danach heben Sie den Körper wieder langsam an, um in die Ausgangsposition zurückzugelangen. Die verschränkten Arme werden ebenfalls während des Vorgangs wieder nach vorne ausgestreckt.

Übungsvideo Aufrollen mit Pilates-Rolle

Dieses Video zeigt Ihnen die einzelnen Schritte des Aufrollen Trainings, sodass Sie die Schritte sehr gut nachvollziehen und üben können.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Faszienmassage der Waden mit Faszien-Rolle

Mit einer Faszien-Rolle können Sie die Wadenmuskulatur effektiv massieren und dabei zusätzlich die Rumpf- und Schultermuskulatur kräftigen. Für die folgenden Übungen benötigen Sie eine Gymnastikmatte …