Schröpfkopf: Glasgefäß zur Erzeugung eines Vakuums auf der Haut

SchröpfkopfEin Schröpfkopf ist ein Glasgefäß, welches als Hilfsmittel zur Erzeugung eines Vakuums auf der Haut dient. Schröpfköpfe werden für das Schröpfen oder die Schröpfmassage verwendet.

Eine andere Bezeichnung kann auch Schröpfglas sein. Mit Schröpfkopf ist häufig jedoch nur der Glaskörper ohne Zusätze wie Ventil, Saugball oder andere Saugvorrichtungen gemeint.

Das Vakuum wird meist mit Hilfe einer Flamme erzeugt, die kurz in den Schröpfkopf gehalten wird.

Schröpfgläser und anderes Zubehör | Mein-Therapiebedarf Shop

Beschreibung

SchröpfmassageEin Schröpfkopf ist ein rundliches Glasgefäß mit bauchiger Bauform. Der Rand ist meist abgerundet und nach außen gewölbt. Der klassische Schröpfkopf ähnelt einem rundlichen Einmachglas.

Fachhandel Therapiebedarf

Die Öffnung ist meist kleiner als der Glaskörper selbst. Üblich sind Schröpfköpfe mit Größen von etwa zwei bis acht Zentimetern im Durchmesser.

Unterschied zu anderen Schröpfgefäßen

SchröpfgläserSchröpfglas und Schröpfkopf werden manchmal als Synonyme verwendet. Häufig wird der Schröpfkopf jedoch als das geschlossene Glasgefäß zum Schröpfen verstanden – im Gegensatz zu offenen Schröpfgläsern mit Ball oder / und Ventil. Schröpfgläser gibt es demnach in diversen Ausführungen.

Für die Erzeugung eines Unterdrucks auf der Haut werden auch Schröpfgläser mit integriertem Ventil oder Glasröhrchen für einen Saugball verwendet.

In der ursprünglichen Form des Schröpfens wurden auch Kuhhörner oder Metallgefäße verwendet. Noch heute sind Schröpfköpfe aus Holz bei der Traditionellen Chinesischen Medizin üblich.

Verwendung

Trockenes SschröpfenSchröpfköpfe werden überwiegend für das Schröpfen verwendet. Sie kommen vor allem beim Trockenen und Blutigen Schröpfen zum Einsatz. Sie erzeugen einen Unterdruck auf der Haut und regen dadurch die Durchblutung an. (1)

Für die Schröpfmassage werden hingegen Schröpfgläser mit Saugball (Biersche Glocke) verwendet.

Bei geschlossenen Schröpfköpfen ohne Unterdruckhilfe wird das Vakuum mit Hilfe von Feuer erzeugt. Hierfür kann beispielsweise eine Flamme kurz in das Glas gehalten werden, welches anschließend sofort auf die Haut gesetzt wird.

Schröpfgläser und anderes Zubehör | Mein-Therapiebedarf Shop

Trockenes Schröpfen

Als blutiges Schröpfen wird ein ausleitendes Verfahren der Naturheilkunde durch die Bildung eines Vakuums auf der Haut mit Blutaustritt bezeichnet.Die Schröpfköpfe werden auf Hautstellen platziert, die schwach durchblutet sind. Das Schröpfen dauert so lange bis die Haut rot verfärbt ist.

Blutiges Schröpfen

Die Schröpfköpfe werden auf Hautstellen platziert, die stark durchblutet sind. Zudem wird die Haut zuvor eingestochen, damit Blut beim Schröpfen austreten kann. Dieses sammelt sich dann im Schröpfkopf.


Quellenverzeichnis

  1. Volker Schmiedel, Matthias Augustin (2008): Leitfaden Naturheilkunde, 5 Aufl., Urban & Fischer, München, S. 110ff.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Powersling: Unternehmen für Schlingengeräte

Powersling ist die Bezeichnung eines Unternehmens wie auch dessen Schlingengeräte für den Therapiebereich. Hierbei handelt es sich um einen Hersteller aus Deutschland für Schlingentische in …

Solebad: Wasseranwendung mit Salzgehalt

Das Solebad ist eine Wasseranwendung aus der Therapie mit einem hohen Salzgehalt. Dabei wird in solehaltigem Wasser für eine bestimmte Zeit gebadet. Die Zusammensetzung kann …