Fangokissen: Beutel mit vulkanischem Peloid befüllt

FangokissenEin Fangokissen ist ein spezieller Beutel, der mit einem vulkanischen Peloid gefüllt ist. Das Fangokissen ist in der Therapie als Wärmeträger zum Auflegen bekannt.

Üblich sind flache und rechteckige oder quadratische Fangokissen aus spezieller Folie für indirekten Hautkontakt der erwärmten Masse. Möglich sind jedoch auch mit Fango gefüllte Säckchen für die Stempelmassage.

Zu unterscheiden ist das Fangokissen von der Fangopackung, bei welcher der warme Fango direkt auf die Haut gegeben wird. Beide Anwendungen dienen vor allem der Entspannung und Durchblutungsanregung von Muskulatur und tiefem Gewebe.

Fango und Fangopackungen | Mein-Therapiebedarf Shop

Im Bild oben rechts liegt ein Fangokissen direkt auf dem Rücken, darüber wird ein Wärmeträger (der ebenfalls auch mit Fango gefüllt sein kann) gelegt, um das Fangokissen zu erwärmen.

Verwendung von Fangokissen

Schmerzsyndrom
Schmerzsyndrom am Rücken

Fangokissen können in verschiedenen Bereichen verwendet werden. Sie sind bekannte Wärmehilfsmittel im Massage– und Wellnessbereich sowie in der Therapie. Dort dienen sie vor allem der lokalen Erwärmung des Gewebes.

Häufig wird das Fangokissen zur Vor- oder Nachbehandlung von Massagen oder anderen Behandlungen genutzt. So kann es die Muskulatur durch die Wärme zusätzlich lockern und die Durchblutung anregen.

Das Kissen kann auch im privaten Bereich bei Verspannungen, Schmerzzuständen oder Kältefühligkeit verwendet werden. Dabei dient es etwa als Alternativ zu einer Wärmflasche oder einem Kirschkernkissen.

Üblicherweise werden Fangokissen als Rücken-, Gesäß-, Bauch- oder Oberschenkelauflage verwendet.

Ausführung und Zusammensetzung

Fangoschlamm
Fangoschlamm auf der Haut

In der Regel besteht ein Fangokissen aus dem Peloid Fango. Es kann jedoch Unterschiede in der Zusammensetzung geben. Größe und Form der Kissen kann ebenfalls vielfältig sein, wobei die Masse für gewöhnlich in einem flachen Beutel aus Kunststoff verschlossen ist.

Gebräuchlich sind Kissen in einer Größe von etwa 20 bis 40 Zentimeter Länge. Bei einer Stärke von rund drei Zentimetern kann eine Wärmeabgabe über eine gewisse Zeit ermöglicht werden.

Fango-Stempel sind hingegen runde Beutel, die mit einem Tuch umschlossen sind und dadurch auch eine reibende Massagestimulation ermöglichen.

Fango und Fangopackungen | Mein-Therapiebedarf Shop

Zum Einsatz können neben natürlichen und gereiften Fango auch andere Hilfsstoffe kommen. Bekannt ist etwa ein Gemisch aus Fango und Paraffin. Als Fälschung gelten reine Paraffinpackungen, die als Fangokissen angeboten werden.

Die Wärmespeicherung und -leitfähigkeit kann bei Paraffin im Vergleich zu dem vulkanischen Peloid deutlich niedriger sein. Daraus kann sich eine geringere Nutzungsdauer ergeben.

Unterschied zur Fangopackung

Fangopackung
Fangopackung auf dem Rücken

Zu unterscheiden ist das Fangokissen von Fangopackungen mit direktem Hautkontakt. Hierbei wird das Peloid auf die Haut aufgetragen und nach der Einwirkzeit wieder abgenommen. Das Wort Fangokissen wird allerdings häufig synonym für Fangopackung verwendet.

Das Kissen ermöglicht hingegen eine saubere und trockene Behandlungen auch auf dünner Kleidung.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Krampf: Unangenehme Kontraktionen der Muskulatur

Ein Krampf bezeichnet eine ungewollte, schmerzhafte Muskelanspannung. Der Muskelkrampf basiert auf einem plötzlich eintretenden, starken Zusammenziehen der Muskulatur. Während eines Krampfes verhärtet sich der entsprechende …

Sporttherapie: Aktive Behandlung mit Bewegung

Die Sporttherapie ist eine aktive Behandlungsform durch gezielte Bewegung. Dabei werden Sportarten oder spezielle Übungen von einem Therapeuten angeleitet und dienen vor allem der Vorbeugung …