Phantasiereisen: Imaginäre Vorstellungen zur Entspannung

Phantasiereisen
Phantasiereisen am Strand

Als Phantasiereisen werden imaginäre Vorstellungen an einen meist ruhigen angenehmen Ort bezeichnet. Diese gedanklichen Reisen werden dabei durch eine Sprecherstimme angeleitet und dienen der Entspannung. Sie sind auch als Fantasiereisen oder Traumreisen bekannt. Phantasiereisen werden als im Bereich der Therapie als Entspannungstechnik eingesetzt.

Typisch bei Phantasiereisen ist die Einführung in das Phantasieszenario durch einen Sprecher. Dies kann mit Hilfe eines Mediums wie einer CD erfolgen oder durch eine anwesende Person. Der Verlauf der Reise kann bei letzterem auch im Vorfeld abgesprochen werden. Üblich sind Szenarien in die Natur.

Lehrmittel für die Therapie | Mein-Therapiebedarf Shop

Solche imaginären Reisen finden für gewöhnlich in einem ruhigen Wachzustand statt, jedoch kann der Zuhörer während der Phantasiereise auch einschlafen.

Üblicherweise kommen Phantasiereisen im privaten oder therapeutischen Bereich zur Tiefenentspannung zum Einsatz. Dabei können sie auch mit anderen Entspannungsmethoden wie dem Autogenen Training kombiniert werden.

Definition und Unterschied

Entspannungsmethode
Entspannungsmethode in Rückenlage

Bei Phantasiereisen handelt es sich um meist angeleitete Imaginationen, die durch einen Sprecher beim Zuhörer entstehen. Sie regen vor allem die Vorstellungskraft an und zählen zu den Entspannungstechniken. Zu unterscheiden sind Phantasiereisen von einigen anderen Entspannungsverfahren.

Phantasiereisen können auf unterschiedliche Weise geführt werden und kommen im Therapiebereich, im privaten Entspannungsbereich sowie bei diversen alternativen oder esoterischen Lehren zum Einsatz. Für gewöhnlich schreitet der Empfänger dabei in Gedanken durch eine fiktive Welt, die der Sprecher vorgibt.

Lehrmittel für die Therapie | Mein-Therapiebedarf Shop

Zu unterscheiden ist eine Phantasiereise beispielsweise von der Meditation, welche häufig zum Ziel hat, keine Gedanken und Phantasien verweilen zu lassen. Die Hypnose als Entspannungstechnik kann auch imaginäre Elemente beinhalten, dient meist jedoch einer bestimmten Aufgabe wie beispielsweise der Lösung von Zwängen.

Typische Elemente von Phantasiereisen

Entspannungsmusik
Entspannungsmusik mit Anleitung

Phantasiereisen können ganz unterschiedlich aufgebaut oder erzählt werden. Üblicherweise handelt es sich bei diesen Phantasiewelten um angenehme, ruhige oder verlassene und Orte in der Natur. Dies sind meist Phantasien, in denen sich der Empfänger körperlich und geistig wohl kühlen kann. So sind Szenarien wie Waldspaziergänge oder tropische Inseln beliebt.

In der Regel wird eine Phantasiereise mit verschiedenen Naturklängen und Entspannungsmusik untermalt. Eine ruhige Erzählerstimme führt den Empfänger dabei durch die Entspannungsübung und beschreibt die Umgebung mehr oder weniger detailreich.

Die Art der Erzählung oder Führung durch die Reise kann dabei mit offenen Formulierungen oder mit gezielter Anleitung durch diverse Bilder und Ereignisse stattfinden. Dadurch kann entweder die Phantasie besonders angeregt oder die Gedanken auf bestimmte Bereiche gelenkt werden.

Anwendungsbereiche

Traumreisen
Traumreisen für Kinder

Es gibt verschiedene Bereiche in denen Phantasiereisen Anwendung finden können. Sie dienen in erster Linie der Entspannung des Körpers und der Lösung von Alltagsgedanken. Diese Methode kann somit gezielt im therapeutischen Bereich wie auch im privaten Bereich genutzt werden.

Im Therapiebereich können solche imaginären Reisen beispielsweise bei der Verhaltenstherapie oder auch bei der Ergotherapie und Psychiatrie genutzt werden. Eine gezielte Entspannung kann so unterstützend angewendet werden, um etwa Angstzustände oder andere Störungen zu behandeln.

Phantasiereisen können aber auch im Yoga, Autogenen Training oder bei der Energiearbeit mit Chakren Verwendung finden. Hierbei können die Visualisierungen helfen die Spiritualität während der Übungen zu fördern oder die Wahrnehmung zu beeinflussen.

Bekannt sind solche Reisen ferner auch bei der Pädagogik mit Kindern. So werden sie beispielsweise in Schulen angeboten, um den Kindern auf spielerische Weise zu mehr Entspannung und Konzentration zu verhelfen.

Beispielhafte Durchführung

Tiefenentspannung
Tiefenentspannung zum Einschlafen

Im folgenden Beispiel wird eine Phantasiereise mit Hilfe einer Hör-CD erläutert. Auf diese Weise kann die Übung selbstständig und nach Bedarf durchgeführt werden. Der Anwender nimmt eine bequeme Liegeposition ein und folgt im Prinzip der Anleitung des Sprechers.

Mit geschlossenen Augen kann die Phantasiereise beispielsweise mit einer gezielten Muskelentspannung der einzelnen Körperbereiche beginnen. Anschließend wird die Traumwelt beschrieben, durch welche sich der Zuhörer bewegen wird.

Der Erzähler kann den Zuhörer an diverse Orte gehen lassen und ihn die Atmosphäre, die Gerüche, die Temperatur und den Wind des Traumortes in Gedanken spüren lassen. Die Ruhe und die harmonische Stimmung wird dabei meist hervorgehoben, sodass der Zuhörer möglichen Stress schneller loslassen kann.

Lehrmittel für die Therapie | Mein-Therapiebedarf Shop

Die Phantasiereise kann sich auch einzelnen Themen widmen und den Zuhörer etwa ermutigen, seine Sorgen und Ängste zu vergessen oder den Körper bewusst und tief zu entspannen. Üblich sind auch Phantasiereisen, welche das Einschlafen fördern und zum Ende hin langsam ausklingen.

Nach der Phantasiereise kann der Zuhörer langsam den Wachzustand intensivieren und seinen Körper vorsichtig bewegen. Häufig ist eine deutliche Beruhigung und Ausgeglichenheit spürbar, sodass der Alltag oder die Arbeit entspannter wieder aufgenommen werden kann.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Infrarotstrahlung: langwelliges Licht

Infrarotstrahlung entsteht durch ein langwelliges Licht am äußersten Spektrum des Sonnenlichts. Sie entsteht immer dann, wenn Wärme von einem Körper reflektiert wird. Die entstehende Wärme …