Blutgruppendiät: Ansatz und Prinzip

Blutgruppendiät: Ansatz und PrinzipDie Blutgruppendiät ist eine spezielle Ernährungsweise, die sich nach den vier Blutgruppen des Menschen richtet.

Ansatz

Peter J. D’Adamo ist der Begründer der Blutgruppendiät.

Er geht davon aus, dass jede Blutgruppe bestimmte Lektine mit der Nahrung aufnehmen sollte, damit die roten Blutkörperchen in einer gesunden Art und Weise im Blut vorhanden sind und nicht verklumpen. Dabei teilt er die vier Blutgruppen in bestimmte Nahrungstypen ein.

Nahrungstypen der Blutgruppendiät

D’Adamo geht davon aus, dass die Blutgruppe 0 die älteste ist und Fleisch aber kaum Getreide in der Ernährung benötige. Blutgruppe A hingegen solle sich vegetarisch ernähren und Blutgruppe B sei am widerstandsfähigsten und könne die meisten Lebensmittel gut verdauen.

Beitrag weiterempfehlen

Autor:

Ähnliche Beiträge

Moxibustion: Therapie durch lokale Wärme

Die Moxibustion ist eine Therapie und Behandlung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), bei der Wärme an bestimmte Energiepunkte geführt wird. Dies geschieht üblicherweise durch das …