Phonophorese: Medizinische Stimmgabel-Therapie zur Aktivierung selbstreinigender Effekte

Phonophorese mit StimmgabelnDie Phonophorese bezeichnet die Erzeugung einer Schallschwingung mit einer medizinischen Stimmgabel.

Dabei soll die erzeugte Schwingung über knöcherne Strukturen bis in tiefere, weit entfernte Körperareale transportiert werden und selbstreinigende Effekte induzieren.

Das Knochengerüst dient dabei als Resonanzkörper, der die Schwingungen verstärkt und transportiert. (1)

Diese auch als Stimmgabel-Therapie bekannte Methode (2) wird u. a. erfolgreich im Profisport eingesetzt. (1)

Grundlagen der Phonophorese

Phonophorese an EnergiepunktenMithilfe von in Schwingung versetzten Stimmgabeln wird durch das gezielte Aufsetzen auf Akupunkturpunkte oder Chakren (Energiezentren) eine spürbare Vibration auf den Körper erzeugt, die als sehr wohltuend empfunden wird.

Laut Theorie sollen die Organ- und Zellstrukturen mitschwingen, die einer Aktivierung bedürfen.

Die unterschiedlichen Körperregionen und Organe lassen sich – auf spiritueller Ebene – den zwölf Sternzeichen, den zehn Archetypen bzw. Urprinzipien (nach Ruediger Dahlke) und Planeten zuordnen.

Stimmgabeln | Massage-Expert Shop

In diesem Zusammenhang wird beispielsweise die Leber mit dem Schütze-Charakter und der Magen mit dem Sternzeichen Krebs – und letzteres mit dem Prinzip des Mondes – assoziiert. (2)

Effekte der Stimmgabel-Therapie

Phonophorese bei entzündlichen ProzessenDie Wirkung der Phonophorese basiert – laut wissenschaftlicher Vermutung – auf einer Deblockierung und Harmonisierung von Körperflüssigkeiten, die für den permanenten An- und Abtransport von Nährstoffen sowie Immunpartikeln bzw. Abfallprodukten verantwortlich sind.

In diesem Zusammenhang sind der Blutkreislauf, Gewebeflüssigkeiten und das Lymphsystem zu nennen.

Dank der Stimmgabel-Therapie sollen die körpereigenen Mechanismen der Selbsterhaltung – inklusive selbstreinigender Effekte – aktiviert werden.

Auf Basis einer erzeugten Resonanz-Vibration führen die Schallschwingungen – und die in Folge mikroskopisch feinen Bewegungen auf Zellebene – zu einer massageähnlichen Wirkung.

Aufgrund entstauender, lockernder Effekte kann die Phonophorese zusätzlich zur akuten Behandlung von Entzündungen und von Verletzungen wie Stauchungen genutzt werden.

Darüber hinaus kommt es – dank der Tonwahrnehmung über den Körper anstatt über die Ohren – zu einer entspannenden, wohltuenden Wirkung, die sich positiv auf das seelische Empfinden auswirken kann. (1)


Quellenverzeichnis

  1. Jürgen Meier Praxis für Physiotherapie: Mit dem Körper hören, https://www.physiotherapeut-roesrath.de/kassenleistungen/phonophorese/, abgerufen am 24. September 2018
  2. Stimmgabeltherapie.de: Phonophorese – Was ist das?, https://www.stimmgabeltherapie.de/phonophorese-stimmgabeltherapie/, abgerufen am 24. September 2018

Autor:

Ähnliche Beiträge

Psychotherapeut: Arzt für psychische Störungen

Ein Psychotherapeut ist ein Psychologe, Arzt oder Pädagoge mit einer zusätzlichen Therapieausbildung, die ihm gestattet, psychische Erkrankungen zu behandeln. Der Psychotherapeut hat zuerst Psychologie, Pädagogik oder Medizin …